Das sind wir

copyright by kv heggeschlubber 2018

Sehr geehrte Besucher, liebe Freunde der Heggeschlubber.

Rückblende Rathaussturm 2019


Seit Sonntag, dem 06. Januar 2019, regieren die „Heggeschlubber“, an ihrer Spitze

Prinzessin Franziska I., im Fischbacher Rathaus.


Unter der Anwesenheit zahlreicher befreundeter Vereine aus der West- und Vorderpfalz versuchte die Narrenschar unter der Anleitung unsres Sitzungspräsidenten Ralf Neuhard und seiner amtierende Tollität Prinzessin Franziska 1. die Macht im Rathaus zu übernehmen.


Das Ganze hätte auch sehr gut funktioniert, zumal am letzten Aschermittwoch der Rathausschlüssel einfach nicht zurückgegeben wurde und somit die Veranstaltung zu einem Kinderspiel werden sollte.


Was Neuhard jedoch nicht bedachte, dass der Schlüssel nun nicht mehr passte. Dies rief den 11,5 er Rat der Heggeschlubber auf den Plan.

Auch der Versuch mit einem mit Feinstaubfilter aus- und auf Elektroantrieb umgerüsteten fliegenden Teppich gelang ebenso wenig, weil das Stromaggregat nicht funktionierte.

Der letzte Versuch, quasi mit Gewalt und mit Hilfe eine Beduinenreiterschar ins Rathaus zu gelangen, war auch nicht von Erfolg gekrönt.


Die angeforderte Reiterschar bestand nur aus einem einzigen Kamelreiter, den es eher zur Futtergrippe hinzog.


Dem Bürgermeister Michael Schreiber wurde das ganze Treiben dann doch zu viel, sodass er erbarmen hatte und den Narren zurief:


„Was soll das Ganze kumme endlich ruff

die Deer war schun die ganz Zeit uff“

Getreu dem Motto wurden Lampengeister gerufen, die den Wunsch ins Rathaus zu kommen, erfüllen sollten.


Der erste Versuch an einem schwebenden Seil in Rathaus zu klettern, scheiterte kläglich.

Nach der Machtübernahme wurde noch ein paar Stunden gefeiert, getanzt und gelacht.


Der Erlös der Veranstaltung kam in diesem Jahr dem Hospiz Haus Magdalena in Pirmasens zu Gute.